Team Mitglieder

Mitglieder im Team Kaupp

Maya

ist die momentan kleinste in unserem Team.

Mit ihren Ponys Stanley und Princessin startet sie  momentan in Reiterwettbewerben und Dressurreiterwettbewerben, ist aber auch schon ganz fleißig im Training für den ersten Springreiterwettbewerb.

Leni

Die große Schwester von Maya ist auch auf der Ponystute Princessin unterwegs.

Auch, wenn man sie manchmal im Dressurreiterwettbewerb findet, so gehört ihre und Princessins Liebe doch den bunten Stangen. Auch einige E-Springen konnten die beiden schon erfolgreich reiten.

Jule

Jule kennt man eigentlich als Reitbeteiligung von Paul.

Nach seinem Umzug auf die Rentnerkoppel, gewöhnt sich Jule nun ans Großpferde reiten.

Mit der 6-jährigen Linn wird sie nun zusammen wachsen und wir sind gespannt, was die Zukunft für die beiden bringt.

Lena

Lena, die kleine Schwester von Dennis hat auf Mr.Knister angefangen zu reiten.

Mit ihm hatte sie zahlreiche Erfolge in Führzügel und Reiterwettbewerb Schritt- Trab.

Seit seinem Umzug darf Lena die beiden Ponys von Maya und Leni mit reiten. Auch mit Stanley war die schon erfolgreich auf dem Turnier unterwegs.

Dennis

Dennis ist demnach der große Bruder von Lena.

Er hat in der Leonberger Ponygruppe angefangen zu reiten, bevor er auf Mr.Knister eine Reitbeteiligung bekam und auch  mit ihm noch lange in der Ponygruppe geritten ist.

Einige Siege und Platzierungen im Reiterwettbewerb konnten die beiden für sich verbuchen.

Jetzt wird Dennis wieder Schulpferde und Ingeborg`s Capri Girl reiten, bis Mama die erst 4-jährige Dinah soweit hat, dass Dennis sie mitreiten kann.

Emma

Emmas Pony ist der süße Doubti.

Auch die beiden waren schon sehr erfolgreich in Führzügel und Reiterwettbewerb und können sogar schon ihre erste E-Platzierung ihr eigen nennen.

Momentan wird Doubti noch zusätzlich von Janka auf dem Turnier geritten damit der Jungspund mehr Routine bekommt.

 

Antonia

Antonia reitet eigentlich schon bei mir, solange ich in Leonberg bin. Anfangs noch als kleiner Knirps mit Chealsy in der Ponygruppe. Als dann das Pony Chica de la Luna einzog, ging es auch für Antonia aufs Turnier. Vom Reiterwettbewerb hat sie sich inzwischen mehrere Siege in E-Dressuren erritten und schon die ersten Starts in A-Dressuren hinter sich. Auch auf dem Springplatz sind die beiden öfter mal anzutreffen.

Leonie

Leonie ist seit dem Winter bei uns.

Jetzt, wo ihre Perina sogar im Reitverein steht und sie nicht immer zu uns hinreiten muss, wird das Training natürlich deutlich einfacher und sie hat tolle Fortschritte gemacht. Gleich in ihrer ersten E-Dressur konnte sie mit Perina 2. werden.

 

Amelie

Amelie ist auch ganz frisch zu uns gestossen. Nachdem sie im Frühjahr das Schulpony Chealsy bekommen hat und diese jetzt das Leben als Privatpony geniesst, gehört auch Amelie zu den Jugendlichen, die regelmäßig bei mir trainieren. Auch die beiden haben schon den ersten Start in einer Dressurreiter-E hinter sich, bei dem sie gleich den 4.Platz eritten. Für das Pony Chealsy, auf der schon so viele Kinder das Reiten lernen durften genießt ihren Status als Familienpony sichtlich.

 

Nina

Nina gehören sowohl Quentina, als auch das Reitpony Pebbles. Mit Pebbels ist sie im Parours unterwegs. Die springbegabte, aber schüchterne Stute sammelt gerade noch Routine in E-Springen. Mit Quentina sind sowohl Nina als auch ihre Mutter dressurmäßig unterwegs, und müssen sie nach einigen Verletzungspausen erst wieder aufbauen.

 

Charlotte

Charly und ihre Schwester Elly sind schon seit zweieinhalb Jahren mit uns unterwegs. Anfangs noch im E-Springen mit der Holsteiner Stute Venezia ( Vinnie). Mit ihr hat sich Lotte zu zahlreichen A-Siegen und auch schon zu L-Platzierungen und einem Sieg hochgearbeitet. Aktuell ist sie in guter Ausgangsposition für den Landesjugendup 2018. Auch der Rappwallach Quento (Pluto) gehört zur Familie Penzel. Auch mit ihm kann Lotte auf einige Platzierungen zurückschauen, auch, wenn der große Schwarze momentan verletzungsbedingt pausiert.

 

Elisabeth

Elly, die große Schwester von Charly ist auch mit beiden Pferden schon erfolgreich in A und L-Springen unterwegs gewesen. Momentan pausiert sie gerade zugunsten des Abiturs, wird aber sicher auch bald wieder ins Turniergeschehen einsteigen.

Durch die Verletzung von Pluto müssen sie sich allerdings Vinnie teilen und so bleiben für beide nicht so viele Starts und damit Schleifen wie noch in der letzten Saison übrig.

 

Celine

Celine begleitet uns auch schon eine gefühlte Ewigkeit.  Nachdem Basti, ihre damalige Reitbeteiligung in Rente ging, durfte sie für eine Zeit Lino reiten. Vor rund zwei Jahren hat sich die Konstellation  mit Katja und Yvi ergeben. Seitdem ist Celina als deren Reitbeteiligung zwar nicht mehr in Leonberg, dennoch arbeiten wir soviel wie es geht zusammen. Mit Vincens darf Celine auch an Turnieren teilnehmen und ist inzwischen auf dem Dressur, ebenso wie auf dem Springplatz anzutreffen.

 

Yvonne

Yvi ist wohl eins der Team Kaupp Urgesteine. Schon mit ihrem Linus waren wir ein tolles Team. Als dann der 5-jährige Vincens kam, setzten wir die erfolgreiche Arbeit fort. Yvi und Vincens sind inzwischen bis zur M-Dressur, A-Springen und auch A – Vielseitigkeit platziert und sind weiterhin fleißig auf dem Turnier unterwegs. Wir dürfen gespannt sein, wo es für die beiden noch hingeht, ebenso freuen wir uns auf den Weg mit dem Youngster Aubin, nachdem wir den Oldie Linus leider über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten.

 

Katja

Katja, die große Schwester von Yvonne gehört natürlich auch zu den Team Kaupp Urgesteinen. Erst mit Linus, dann mit Vincens und seit neuestem auch mit dem Youngster Aubin bereichert sie das Team nicht nur reiterlich. Sie ist, auch wenn sie nicht reitet eine feste Stütze im Hintergrund, und ganz nebenbei: Ohne Sie und ihren Lebensgefährten Jan würde es diesen neuen Blog nicht geben. Vielen Dank an dieser Stelle an euch beide.